Apraku, Josephine

Inhouse-Seminare und Vorträge für verschiedene Zielgruppen im Themenfeld Diversität und Diskriminierung, diskriminierungskritische Bildung, Diskriminierungskritik, Rassismuskritik

Josephine Apraku, M. A., Afrikawissenschaftlerin. Gemeinsam mit Jule Bönkost gründete sie das IDB | Institut für diskriminierungsfreie Bildung in Berlin. Mitinitiatorin und seit 2016 Leiterin des Bildungsprojektes Hier und jetzt! Kolonialismus und Kolonialrassismus im Schulunterricht beim Antirassistisch-Interkulturellen Informationszentrum ARiC Berlin e. V. Von 2015 bis 2017 Lehrbeauftragte zum Thema Bildung und Rassismus(kritik) an der Alice Salomon Hochschule Berlin und am Zentrum für transdisziplinäre Geschlechterstudien (ZtG) der Humboldt-Universität zu Berlin.

Tätigkeitsbezeichnung: Aktivist*in, Autor*in, Berater*in, Kulturwissenschaftler*in, Lehrbeauftragte*r / Dozent*in, Moderator*in, Projektkoordinator*in, Referent*in

Sparte: Kommunikation & Medien, Literatur, Museum, Wissenschaft, Bildung



Ort: Berlin

Webseite: diskriminierungsfreie-bildung.de

Kontakt: apraku@diskriminierungsfreie-bildung.de