Bartholomaeus, Céline

Diversität, Rassismuskritik, Empowerment, Intersektionalität und Theaterpädagogik

Studium der "Kunst in Aktion" & "Kunstwissenschaften" an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig. Freiberufliche theaterpädagogische, künstlerische und bildungspolitische Tätigkeit mit dem Fokus auf Diversität, Empowerment & Rassismuskritik. Anschließend Engagement am Staatstheater Braunschweig als Projektleitung für "Theater in die Schule". Gründung „Amo – Braunschweig Postkolonial“, eine rassismuskritische Bildungsinitiative gemeinsam mit lokalen Akteur*innen.

Tätigkeitsbezeichnung: Aktivist*in, Kulturvermittler*in, Kulturwissenschaftler*in, Künstler*in, Pädagog*in, Projektkoordinator*in, Regisseur*in, Schauspieler*in

Sparte: Kulturwirtschaft, Performance, Theater & Darstellende Künste



Ort: Braunschweig

Kontakt: c.bartholomaeus@outlook.de