Elbir, Deniz

Diversitätsorientierte Öffnung von Kunst- und Kultureinrichtungen, teilhabeorientierte Kunst- und Kulturvermittlung sowie Programmgestaltung.

Deniz Elbir ist Referent für Interkultur und Diversität bei der Stadt Neuss. Nach Stationen im Grimme Institut in Marl und der Stiftung Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, hat er in Neuss das Projekt "Neue deutsche Stadtgesellschaft" initiiert, das eine diversitätsorientierte Öffnung der kommunalen Kunst- und Kulturszene anstrebt. Der studierte Kommunikations- und Medienwissenschaftler und Germanist ist bundesweit als Berater, Referent und Experte für (inter-)kulturelle Öffnungsprozesse tätig.

Tätigkeitsbezeichnung: Berater*in, Kulturmanager*in, Projektkoordinator*in, Referent*in

Sparte: Bibliothek & Archiv, Kommunikation & Medien, Literatur, Museum, Musik, Performance, Poetry & Spoken Word, Wissenschaft, Kulturwirtschaft, Tanz, Theater & Darstellende Künste



Ort: Neuss

Kontakt: d.elbir@web.de