Polat, Düzgün

Organisationsentwicklung, Antidiskriminierung, Diversity

Düzgün Polat, geboren 1973 in Augsburg, ist Sohn einer Gastarbeiterfamilie aus der Türkei. Nach seiner schulischen Ausbildung begann er in einer Türkei stämmigen Community mit der Kulturarbeit. Zwischen 1999 und 2010 entwickelte er mehrere transkulturelle Formate und kuratierte diese im Rahmen des Augsburger Hohen Friedensfestes Konzerte, Ausstellungen und Theaterproduktionen. Düzgün Polat arbeitet seit 2016 als Diversity Trainer mit Schwerpunkt Antidiskriminierung, Social Inclusion und diskriminierungskritischer Diversitätsentwicklung.

Tätigkeitsbezeichnung: Aktivist*in, Kulturmanager*in, Kulturvermittler*in, Moderator*in, Trainer*in, Organisations- & Prozessbegleiter*in

Sparte: Film & Video, Museum, Musik, Performance, Theater & Darstellende Künste



Ort: Augsburg

Kontakt: Duezguen.polat@tuerantuer.de