Rantamo, Eeva

Interkulturelle Kommunikation, Einfache Sprache, Audiodeskription, Unterstützte Kommunikation, barrierefreie kulturelle Vermittlung, Inklusion, Barrierefreiheit

Eeva Rantamo hat in Finnland und Deutschland Europäische Ethnologie, Archäologie und Kulturgeschichte studiert. Als Kulturwissenschaftlerin ist sie seit vielen Jahren als Beraterin, Dozentin und Projektleiterin für Diversität, Inklusion und Barrierefreiheit in Kultureinrichtungen, Bildung und Tourismus tätig. Sie gründete das Büro „Kulturprojekte – Inklusive Kulturarbeit“ in Köln und leitet internationale und lokale Entwicklungsprojekte zur barrierefreien und gleichberechtigten Kommunikation im Kulturbereich. Finnland bedeutet ihr nicht nur Heimat, sondern ist vor allem Inspiration für die inklusive Arbeit. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit nordischen Organisationen, bei der fachliche Kenntnisse ständig aktualisiert werden. So erwarb sie 2017 in Finnland ein neues Zertifikat als Beraterin für die Umsetzung von Gleichberechtigung, Diversität und Inklusion in Kultureinrichtungen.

Tätigkeitsbezeichnung: Berater*in, Kulturvermittler*in, Kulturwissenschaftler*in, Lehrbeauftragte*r / Dozent*in, Moderator*in, Projektkoordinator*in, Referent*in, Übersetzer*in

Sparte: Bibliothek & Archiv, Bildende Kunst, Kommunikation & Medien, Museum, Wissenschaft, Kulturwirtschaft



Ort: Köln

Webseite: www.inklusive-kulturarbeit.de

Kontakt: info@inklusive-kulturarbeit.eu