ProVi

Die Expert*innen-Datenbank für mehr Vielfalt im Kulturbereich.

...mehr Informationen zur ProVi-Datenbank finden Sie hier.

Adamopoulos, Konstantin
Seit 25 Jahren als Kurator von Veränderungs- und Persönlichkeitsworkshops mit Künstler*innen in Unternehmen und mit Studierenden tätig. Coach und Ausbildung in systemischer Organisationsentwicklung und Pädagogik. Ehrenamtlicher Betreuer im Strafvollzug.
Köln
Al-Yousef, Jamila
Rassismus-kritische Kulturarbeit, Repräsentation und Partizipation in transkulturellen Öffnungsprozessen, Kulturelle Praktiken im Kontext des Nahostkonflikts, Kuration von Festivals mit MENA-Schwerpunkt (Nahost- und Nordafrika)
Berlin
Alexiou, Konstantin
Postmigration, gesellschaftliche Teilhabe, Diversität im Kultur- und Medienbetrieb, Diskriminierungskritik, Kunst- und Kunstmarkt-Journalismus.
Köln, Bonn
Anat, Ata
Konzeption von interkulturellen Veranstaltungen, zum Teil in Kombination mit Workshops. Beispiele sind hierfür das Rap for Refugees mit den wöchentlichen Hip Hop Workshops für junge Menschen aus schweren Lebenssituationen, den interkulturellen Festivals, um den Workshopteilnehmer*innen neben etablierten Künstler*innen eine Bühne zu geben, sowie Veranstaltungen, wie das Istanbul Music Festival in Hamburg als interkultureller Treffpunkt
Hamburg
Apraku, Josephine
Inhouse-Seminare und Vorträge für verschiedene Zielgruppen im Themenfeld Diversität und Diskriminierung, diskriminierungskritische Bildung, Diskriminierungskritik, Rassismuskritik
Berlin
Assad, Caroline
Pädagogik, Bildungswissenschaft, Migration, Internationale Zusammenarbeit
Berlin
Bartholomaeus, Céline
Diversität, Rassismuskritik, Empowerment, Intersektionalität und Theaterpädagogik
Braunschweig
Bönkost, Jule
Inhouse-Seminare und Vorträge für verschiedene Zielgruppen im Themenfeld Diversität und Diskriminierung, diskriminierungskritische Bildung, Diskriminierungskritik, Rassismuskritik
Berlin
Boger, Mai-Anh
Inklusion, Behinderung, Wahnsinn, Psychoanalyse
Bielefeld
Chahin, Rami
Avantgardistischer Komponist, Musikwissenschaftler, Ethnomusicologist.
Oldenburg
Choukri, Meryem
Kolonialismus, Rassismus, Intersektionalität, Dekolonisierung, Migration, Empowerment, Erinnerung, Postkoloniale Theorie
Hamburg
Çölgeçen, Günfer
Interkulturelle Theaterarbeit
Bochum
Deniz-Roggenbuck, Türkan
Schulungen von Fach- & Lehrkräften im Bildungswesen, Vorträge und Beratungen zu Migration, Integration, Intersektionalität, Diversität in den Handlungsfeldern Kommune, Schule, Arbeitsmarkt
Braunschweig
Dimitra, Alessandra
Zielgruppenspezifisches Entwickeln/Realisieren kunstpädagogischer Projekte/Lehrziele der kulturellen Bildung, an der Schnittstelle bildender/darstellender Kunst. Förderprojekte für Personen mit Bildungsbeeinträchtigung/ Migrationshintergrund. Museums-/ ortsspezifische Exkursionsprojekte mit künstlerischer Teilnahme. Praxis/Lehre/Moderation interdisziplinärer künstlerischer Darstellung, visueller/medialer Kommunikation sowie deren Reflektion in aktuellen wie kunst-/ kulturhistorischen Kontexten.
Berlin
Drambyan, Davit
Komponist, Gitarrist, Vokalist, Arrangeur, Produzent, Videokünstler, Pädagoge, Musikwissenschaftler, Glockenspieler im Ausbildungsprogramm der Stadt Halle, Plattenfirma
Halle
Ehrari, Hamidullah
Mapping Projekt Arriving in Berlin – ein Berliner Stadtplan von und für Geflüchtete
Berlin
Elbir, Deniz
Diversitätsorientierte Öffnung von Kunst- und Kultureinrichtungen, teilhabeorientierte Kunst- und Kulturvermittlung sowie Programmgestaltung.
Neuss
Ellinghaus, Birgit
Kulturarbeit, kulturelle Vielfalt und Teilhabe, Migration & Musik, Frieden & Antirassismus, Diversität, Musik & Entwicklungskooperation, Verknüpfung von Musik und Kulturen insbesondere der arabische Welt, Indischer Ozean, Zentralasien und Osteuropa
Köln
Elma, Riza
Raum / Performance / Installation / Wahrnehmung / Komposition / Improvisation / Abstraktion / Skulptur / Recycling / Tape / Ortsspezifisch / Experimentieren / Prozess / Dokumentation / Entdeckun
Berlin
Esther Poppe
I am artist working at/on the intersection between art, art education, curation, research and cultural - activist work. Through my practice and study engagement I have gathered experience in choreography, performance & embodiment. Giving importance to notions of Corporeality making tangible the role of the body in organising human experience and history. Strengthening and employing strategies of refusal, resistance and withdrawal. Productivity forcing myself in pursuing a constant fluidity and uncomfortable mobility, reversing the mirror towards my identity politics, my diasporic body - as a product of time and space.I find myself working within Painting, site-specific installations, methods of collaging, curation, writing, collective readings, filmmaking, sound works. Using the flows of performative structures formed through_scores & Diagrams_that seem to create states of indeterminacy und splatteredness_ ?_playing on the outskirts of (un)known terrain of the city and emotional disorientation of dissonant forces, coming alive creating potentialsituations by embracing poetry, sound, and writing_and collaborative collectivity
Frankfurt am Main