Antidiskriminierungsstelle des Bundes

Seit 2006 setzt arbeitet sich die Antidiskriminierungsstelle des Bundes auf Grundlage des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) für mehr Gleichbehandlung und gegen Diskriminierung in Beruf und Alltag ein. Die Bundesstelle berät und forscht zu Diskriminierungen wegen des Alters, einer Behinderung oder chronischen Krankheit, der ethnischen Herkunft oder aus rassistischen Gründen, wegen des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung und der sexuellen Identität.

Glinkastraße 24, 10117 Berlin

www.antidiskriminierungsstelle.de

03018 555 1822

Kultur öffnet Welten, weil:

Kultur öffnet für die Antidiskriminierungsstelle des Bundes Welten, mit denen die Themen (Anti-)Diskriminierung, Recht auf Gleichbehandlung und Wert von Vielfalt im Rahmen kultureller Angebote vermittelt werden können.

Veranstaltungen von "Antidiskriminierungsstelle des Bundes"