UdK Berlin

Biographie: Nahed Mansour ist eine 1983 in Tripolis, Libanon geborene Künstlerin. 2019 erwarb sie einen Master in Kunst im Kontext an der UDK Berlin, 2006 einen Master in Bildender Kunst an der Academie Libanaise des Beaux Arts (ALBA) in Beirut und 2005 ein Diplom in Bildender Kunst an der Libanesischen Universität in Tripolis. Sieben Jahre lang arbeitete sie im pädagogischen Bereich an verschiedenen Schulen und Universitäten Libanons. Zu ihrer künstlerischen Praxis gehören Malerei, Videokunst, Performance und Fotografie. Seit 2016 leitet sie verschiedene partizipatorische Kunstprojekte mit Menschen mit und ohne Fluchterfahrung in Berlin-Spandau. Sie ist seit 2017 Mitglied in verschiedenen Kunstkollektiven in Berlin. Webseite vom Fasahat Projekt: www.fasahat.de

Coppistarasse 20, 10365 Berlin

www.fasahat.de

017622638720

Kultur öffnet Welten, weil:

Es ist durch Austausch von Kulturen , dass man ein besseres Umgang zwischen Menschen schaffen kann. Wenn man über die unterschiedlichen Kulturen lernt, kennt man sich besser lernen, verbreitet die eigenen Kenntnisse und öffnet sich zu den anderen.