Kleinkunstpreis Tübinger Fröschle 2019

Galaabend mit Varieté-Acts und Verleihung des 3. Adi-Pius-Kläger Kleinkunstpreises "Tübinger Fröschle"

Termin

Sa, 14.09.19, 20h - 22h

Veranstaltungsort

Festsaal der freien Waldorfschule Tübingen, Rotdornweg 30

72076 Tübingen

Format

Festival, Performance, Tanz, Theater

Mit dem Kleinkunstpreis "Tübinger Fröschle" werden seit 2017 jährlich herausragende KünstlerInnen u.a. aus den Sparten Jonglage, Clownerie, Tanz und Akrobatik prämiert und können sich im Rahmen eines Galaabends einem breiten Publikum präsentieren. Kulturelle Teilhabe für Menschen aller Altersgruppen, unabhängig von einer Beeinträchtigung, ihres Geschlechts oder ihrer ethnischen Herkunft soll im Sinne der Inklusion ermöglicht werden. Professionelle KünstlerInnen aus Deutschland und den angrenzenden Ländern - ob mit oder ohne Handicap - sind eingeladen, sich um die Teilnahme zu bewerben. Die Veranstaltung wird in Gebärdensprache übersetzt, der Veranstaltungsort ist barrierefrei zugänglich.

In Kooperation mit: Jonglaria e.V.; Karin Kontny Kulturmanagement

www.tuebingerfroeschle.de