Grauzone

Ein Dach wird Kunst

Termin

Fr, 9.08.19, 15h

Veranstaltungsort

Galerie an der Südspitze und Remise am Fährhafen

4874 Gedser

Format

Ausstellung

5 Künstlerinnen und Künstler sind in einem internationalen Projekt den Zeitspuren nachgegangen, die sich in Schieferplatten eines alten Daches eingeschrieben haben. 130 Jahre schützte dieses Dach die Eisenbahnremise in Gedser, Dänemark, am Fährhafen, bis heute Ankunfts- und Abfahrtsort für tausende Menschen aus aller Welt. Der Künstler Bernard Misgajski entwickelte aus den zerborstenen alten Schieferplatten ein Kunstprojekt. Inspiriert wurde er durch die Kulturbrücke über die Ostsee, ein Projekt von P.ART – Freie Kulturinitiave und dem Rostocker Frauenkulturverein Die Beginen e. V.

In Kooperation mit: Bernard Misgajski, Kristin Beckmann-Natzius, Gudrun Brigitta Nöh