ARAB SONG JAM GOES GNAOUA ALL STARS

GNAOUA FESTIVAL BERLIN No2 - Archiv & Avantgarde - African Cultural Heritage

Termin

Do, 15.08.19, 20h - 22.30h

Veranstaltungsort

Wissmannstr. 32

12049 Berlin

Veranstalter

WERKSTATT DER KULTUREN

Format

Festival

Veranstaltungsbild
Daniela Incoronato | WdK

Die »New York Times« beschrieb fasziniert die auffallend ungewöhnliche Diversität des Berliner Publikums bei der Reihe ARAB SONG JAM, welche 2019 die transkulturelle Vielschichtigkeit der Räume »Maghreb« und »Mashreq« auslotet. »Cultural Mapping« als explorative Suchbewegung, der musikalischer Schwerpunkt im August: die vielsagende und bewahrenswerte Musik der Gnaoua-Kultur. Aus London reist der Gnaoua-»Punk« Simo Lagnawi an, aus Brüssel kommt Hicham Bilali von den »Black Koyos«, dann die Musiker Rachid Lamouri, Habib Belk, Zakaria Izoubaz und Rabii Rezgoui von »Gnawa Deutschland« und nicht zuletzt Alaa Zouiten selbst, Kurator des Festivals, wird auf der Bühne zu erleben sein.

In Kooperation mit: WERKSTATT DER KULTUREN - We celebrate cultural difference!

www.facebook.com