3. Volkstheaterfestival WURZELWERK

Termin

Do, 12.09.19, 19h - So, 15.09.19, 14h

Veranstaltungsort

Fränkische Passionsspiele Sömmersdorf / Freilichtbühne und Robert-Seemann-Halle

97502 Euerbach, Waldstr. 2

Format

Festival

Veranstaltungsbild
Kinder- und Jugendtheatergruppe Skomorochi (Erlangen) / Foto Erich Villemsoo

Das Theaterfestival WURZELWERK zeigt mit sechs Inszenierungen einen Querschnitt des Mundart- und Volkstheaters im deutschsprachigen Raum. Die Galderschummer Theatergruppe des Vereins für Heimat- und Brauchtumspflege Geldersheim (Franken) eröffnet das Festival mit der Komödie „Ein Schmitt wohnt selten allein“. Vier weitere Gruppen aus Deutschland und ein Gastensemble aus Südtirol präsentieren ihre Inszenierungen vom traditionellen bis zum postmigrantischen Volkstheater. Molières Geiziger als „Pfennigfuchser“, Shakespeares „Kaufmann“, „Alice im Fantasieland“ und der „Dorfteufel“ geben sich hier bis zum „Glocken läuten“ ein Stelldichein. Das Festival wird begleitet von Workshops, Nachgesprächen und einer Podiumsdiskussion. Infos:

In Kooperation mit: Veranstalter: Bund Deutscher Amateurtheater in Kooperation mit: Arbeitsgemeinschaft Mundart-Theater Franken, Fränkische Passionsspiele Sömmersdorf, Verein für Heimat- und Brauchtumspflege Geldersheim.

bdat.info