ARAB SONG JAM goes Maghreb Amazigh Traditionals

Amazigh Traditionals feat. Momo Djender

Termin

Do, 10.10.19, 20h

Veranstaltungsort

WERKSTATT DER KULTUREN, Wissmannstraße 32

12049 Berlin

Veranstalter

WERKSTATT DER KULTUREN

Format

Konzert

Wir zelebrieren die Vielfalt der Amazigh Musik in Nordafrika. Amazigh ("der freie Mensch") ist die Sebstbezeichnung einer Gesellschaft Nordafrikas. Musikalisch gesehen umfasst Amazigh Musik unterschiedliche Stile, je nach geographischem und hostorischen Fokus: "Atlas Music", "Soussi Music" in Agadir (Süd-Marokko) sowie "Kabil Music" sind zwar rhythmisch, melodisch und manchmal thematisch sehr unterscheidlich, dennoch gehören alle drei Musikstile zur selben großen Amazigh-Familie. Mit dieser Edition will ARAB SONG JAM die uralte Musik dem Berliner Publikum als wichtigem Bestandteil der nordafrikanischen Musik vorstellen. Momo Djender, der aus der Kabylie (Algerien) stammt, wird ein spezielles Amazigh-Programm, zusammen mit Musiker_innen und den Masterclass-Teilnehmer_innen, präsentieren.

In Kooperation mit: WERKSTATT DER KULTUREN

www.werkstatt-der-kulturen.de