Moby Dick

Termin

Fr, 6.12.19, 20h

Veranstaltungsort

Anneliese Brost Musikforum Ruhr, Marienplatz 1

44878 Bochum

Veranstalter

Musikschule Bochum

Format

Theater

Der Klassiker Moby Dick hat nichts an Aktualität eingebüßt. Zeitlos verhandelt er die Frage danach, welche Verantwortung jede*r Einzelne für sich und die Gesellschaft trägt. Gemeinsam mit Kapitän Ahab steuern wir auf die große Frage zu: Anpassung oder Widerstand? Das Ensemble der Familie Rangarang entwickelt ein musikalisches Stück, in dem es den Themen Ausdruck verleiht die es beschäftigt. Regie/Spielleitung: Sibel Polat und Manuel Moser Ausstattung: Maurice Angrés Musik: Ahmet Bektas Produktionsleitung: Katja Winke Karten unter mobydick@ct201.de und musikschule@bochum.de oder an der Abendkasse

In Kooperation mit: Eine Produktion des Ensembles Familie Rangarang von c.t.201 in Koproduktion mit der Musikschule Bochum und der Flüchtlingshilfe Weitmar. Gefördert durch Interkultur Ruhr.