Rassismuskritische Sprache im Kulturbereich

Empowerment- und Sensibilisierungsworkshops in der EBENE 11 in Wiesbaden

Termin

Mo, 16.03.20, 13h - Di, 17.03.20, 15h

Veranstaltungsort

EBENE 11, Dotzheimer Straße 11

65185 Wiesbaden

Format

Diskussion, Workshop, Sonstiges

Veranstaltungsbild
Foto: Lukas Bergmann

Die wenigsten Menschen möchten andere gezielt und absichtlich diskriminieren. Dennoch geschieht dies, oftmals unbewusst, in der täglichen Kommunikation und Berichterstattung. Dieser Workshop lädt Kulturpraktiker_innen of Color* ein, in einer geschlossenen Atmosphäre Strategien zum Umgang mit rassistischer Sprachpraxis in ihrem eigenen Arbeitskontext zu entwickeln. Parallel werden weiße* Mitarbeiter_innen von BKM-geförderten Kultureinrichtungen eingeladen, ihre eigene Sprachpraxis und den Umgang mit Sprache in der eigenen Institution zu reflektieren. Am zweiten Kurstag erarbeiten alle Teilnehmenden gemeinsam konstruktive Strategien für eine diskriminierungssensible Sprache im Kulturbereich. Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Informationen und Anmeldung über folgenden Link.

In Kooperation mit: Bundesakademie Wolfenbüttel in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für deutsche Sprache und Amo-Braunschweig Postkolonial

www.bundesakademie.de