Diversität in Arbeit 2020

Eine bundesweite Veranstaltungsreihe

Termin

Do, 12.03.20, 18.30h - 21h

Veranstaltungsort

Wartburg-Stiftung, Auf der Wartburg 1

99817 Eisenach

Veranstalter

Stiftung Genshagen

Format

Diskussion, Vortrag

Veranstaltungsbild
© Wartburg Stiftung, Rainer Salzmann

Die Wartburg wurde 1999 als „ideale Burg des feudalen Mittelalters in Mitteleuropa“ in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen und damit zum kulturellen „Erbe der Menschheit“ erklärt. Um den unterschiedlichsten Bedürfnissen von jährlich über 300.000 Besucherinnen und Besuchern gerecht zu werden, fragt man sich in der Wartburg-Stiftung: „Wie kann die Wartburg als Weltkulturerbe-Stätte Angebote für alle Menschen schaffen?“. Impulse dazu wird Jürgen Dawo liefern, Geschäftsführer der Firma Town & Country Haus. Mit insgesamt rund 37.000 gebauten Massivhäusern seit 2009 bietet er Deutschlands meistgebautes Markenhaus an und weiß dementsprechend sehr gut mit unterschiedlichen Bedürfnissen umzugehen.

In Kooperation mit: Eine Veranstaltung der Stiftung Genshagen in Kooperation mit der Wartburg-Stiftung Eisenach. Gefördert von der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien (BKM) im Rahmen des Kompetenzverbunds KIWit

www.stiftung-genshagen.de