Kulturcafé Weimar

Begegnungsangebot in Weimar

Termin

Fr, 3.04.20, 15h - Fr, 4.12.20, 18h

Veranstaltungsort

Klassik Stiftung Weimar, Burgplatz 4

99423 Weimar

Format

Diskussion, Führung, Workshop

Von Feb - Dez 2020 trifft sich eine feste Gruppe von Menschen mit Fluchterfahrungen jeden ersten Freitag im Monat in Weimar (Pause: im Mai), um verschiedene Häuser der KSW kennenzulernen, die musealen Ausstellungspraktiken zu reflektieren sowie über unterschiedliche Konzepte des Zusammen-Wohnens zu diskutieren. Das Projekt ist im Schnittfeld von Kulturvermittlung und Empowerment von Menschen mit Fluchterfahrung angesiedelt: Eine sinnvolle Freizeitgestaltung und das Aufzeigen von Zugängen zu kulturellen Einrichtungen stehen ebenso im Fokus wie die Stärkung der Expertisen der Teilnehmenden und damit ihres Selbstwertgefühls. Das Projekt ermöglicht ihnen einen vertiefenden Einblick in die Geschichte und Kultur ihres neuen Lebensraums - stets in Bezug zu ihrer Herkunftskultur.

In Kooperation mit: Klassik Stiftung Weimar in Zusammenarbeit mit dem Patenschaftsbüro Erfurt. e.V.. Das Projekt wird gefördert von der Thüringer Staatskanzlei.