Yerma - das Wunschkind

frei nach F. G. Lorca

Termin

Do, 19.11.20, 18h - 19.30h

Veranstaltungsort

OSKAR Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz

14480 Potsdam

Format

Theater

Yerma, eine junge Frau im Spanien der 30er Jahre des 20. Jh., ist frisch verheiratet und freut sich auf ihr erstes Kind. Durch das Kind erhofft sich Yerma ihre Rolle in der dörflichen Gesellschaft zu finden. Aber dieses Wunschkind lässt viel zu lange auf sich warten. Die Frauen im Dorf beginnen zu tratschen. Ihr Mann scheint ungerührt von ihrem Kinderwunsch bis Gerüchte entstehen, Yerma würde einem anderen Mann schöne Augen machen. Die Luft zum Atmen wird immer weniger, das Leben für Yerma immer unerträglicher... In Anlehnung an das Drama „Yerma“ von Federico Garcia Lorca (1898-1936)

In Kooperation mit: KARAWANSEREI- interkulturelles Frauentheaterprojekt, Flüchtlingsarbeit im Kirchenkreis Potsdam, Platform kulturelle Bildung Brandenburg