Workshops zu kritischer Diversitätspraxis

Die offenen Workshops richten sich an alle, die in der Kulturarbeit tätig sind. Sie finden jeweils in Zusammenarbeit mit einer Kultureinrichtung und in den Räumlichkeiten dieser statt. Dies bietet die Möglichkeit, den Umgang mit diversitätsbezogenen Themen vor Ort unter die Lupe zu nehmen und die Inhalte so anschaulich auf die eigene Arbeit übertragen zu können. Ziel ist die kritische Reflexion der eigenen Praxis und die Wahrnehmung von Strukturen und Handlungsweisen, die Ausschlüsse schaffen. In den methodisch vielfältigen Fortbildungsveranstaltungen werden konkrete Werkzeuge erarbeitet, mit denen die Teilnehmenden Strategien einer kritischen Diversitätspraxis in ihre eigene Arbeitskontexte implementieren können.

Die Teilnahme an den Workshops ist kostenfrei. Aktuelle Workshoptermine werden im KIWit-Veranstaltungskalender und auf der Homepage der Bundesakademie veröffentlicht. Die Dokumentationen der Workshops werden auf der KIWit-Materialseite veröffentlicht.

Sie sind eine BKM-geförderte Kultureinrichtung und haben Interesse an einem Workshop in Ihrem Haus? Bei Interesse melden Sie sich gerne bei der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel.

Weitere Infos: https://bundesakademie.de/programm/__kiwit
Kontakt: gerda.maiwald@bundesakademie.de

Ein Angebot des KIWit-Partners Bundesakademie Wolfenbüttel