Akteur*innen

Hier finden Sie alle Akteur*innen, die „Kultur öffnet Welten“ unterstützen und/oder bereits durch eigene Veranstaltungen vertreten sind.

Stadt- und Kurbibliothek
Die Stadt- und Kurbibliothek Tambach-Dietharz steht als öffentliche Bibliothek jedem Einwohner und Gast des Ortes offen. Hauptzielgruppe sind lt. Konzept-Entwurf von 2009 Kinder und Jugendliche und ihre Familien als Begleiter bei der Erwerbung von Lese- und Medienkompetenz. Tambach-Dietharz hat zudem mittlerweile einen Anteil von über 10 % rumänische Einwohner, vorwiegend junge Familien. Diese Kinder und Jugendlichen sowie deren Eltern sind eine wichtige Zielgruppe der Bibliothek geworden mit dem Ziel, das Erlernen der deutschen Sprache zu unterstützen und eine Zugehörigkeit im Ort zu erzeugen.
Tambach-Dietharz Veranstaltungen anzeigen
KIMI/KIMBUK
KIMI/KIMBUK ist eine Initiative für Diversität in der Kinder- und Jugendliteratur. Das jährliche KIMI-Siegel zeichnet aus und sensibilisiert bei der Bücherauswahl. Das KIMBUK-Festival schafft eine Plattform zum Austausch. Als Netzwerk von Aktivist*innen und Expert*innen in eigener Sache wollen wir - Gesellschaft und Fachpublikum informieren, sensibilisieren und miteinander in Diskurs treten lassen. - Eltern, Verwandte, Kinder/Jugendliche mit vielfältiger Literatur in Berührung bringen. - Pädagog*innen informieren und sie ermutigen, mit vielfältiger Literatur zu arbeiten. - Autor*innen und Illustrator*innen ermutigen, diversitätssensible Texte und Illustrationen zu schaffen. - Verlage bestärken, sich in ihrem Programm zu mehr Diversität zu bekennen.
Potsdam Veranstaltung anzeigen
Bibliotheken der Gemeinde Gerstungen
Die beiden Bibliotheken der Gemeinde Gerstungen in Gerstungen und Marksuhl sind moderne öffentliche Bibliotheken, die ihren Nutzern attraktive Bestände und einen zeitgemäßen Service bieten. Die Leseförderung ist uns sehr wichtig. Mit verschiedenen Projekten und interessanten Veranstaltungen versuchen wir das Interesse am Lesen, an Büchern und den Bibliotheken hoch zu halten oder immer wieder neu zu wecken.
Gerstungen OT Marksuhl Veranstaltung anzeigen
Esche Jugendkunsthaus
Das Esche Jugendkunsthaus in Hamburg-Altona bietet seit Februar 2016 kostenlose wöchentliche Kreativkurse für Kinder und Jugendliche ab der fünften Klasse an. Unser Ziel ist es, junge Menschen nachhaltig für die Kunst zu begeistern und in ihrer künstlerischen Entwicklung zu fördern. Die Esche finanziert sich dabei zum größten Teil aus privaten Spenden – unser Förderkreis unterstützt uns von Beginn an. In enger Zusammenarbeit mit unseren Partnern – sozialen Einrichtungen, Schulen, Stiftungen und Vereinen – planen wir jedes Schuljahr ein buntes Programm aus allen Sparten der Kunst. Alles was hier zählt ist Kreativität! Mehr zu uns auf esche.eu
Hamburg keine Veranstaltung eingetragen
KinderKulturMonat
Der KinderKulturMonat ist das größte berlinweite Festival der Kulturellen Bildung. Kinder zwischen 4 und 12 Jahren genießen an den Oktoberwochenenden ein buntes und kostenloses Programm aus Kunst und Kultur. In Kooperation mit Theatern, Museen, Opernhäusern, Jugendkunstschulen und anderen Kulturorten erleben die Kinder nicht bloß einmalige Blicke hinter die Kulissen der Berliner Kulturhäuser, sondern werden unter professioneller Begleitung selbst künstlerisch aktiv. Zu unseren Partnern gehören neben den Kulturorten auch soziale Einrichtungen und Unterkünfte für Geflüchtete. Durch unsere Netzwerkarbeit erreichen wir Kinder und Familien, die kulturelle Angebote sonst nicht wahrnehmen können. Parcoursangebote für Schulen sowie ein Herbstferienprogramm runden den KinderKulturMonat ab.
Berlin keine Veranstaltung eingetragen
Chawwerusch Theater
Chawwerusch ist das professionelle Theaterkollektiv der Südpfalz mit eigener Spielstätte, das Geschichte und Geschichten erlebbar macht. Im Zentrum des Spielplans steht die Entwicklung eigener Stücke, die sich für unterschiedliche Spielorte eignen. Die Expedition Chawwerusch ist die junge Sparte des Theaters, die sich an jugendliches Publikum richtet. In unserem Land genießt die Kunst und Kultur eine große Freiheit. Dass das auch so bleibt, dafür setzen wir uns ein. Mit vielen anderen Kultureinrichtungen der Pfalz haben wir die Rheinland-Pfälzische Erklärung der Vielen ins Leben gerufen. Damit wollen wir ein Zeichen setzen und für eine gerechte, offene und solidarische Gesellschaft eintreten.
Herxheim Veranstaltung anzeigen
Stadtbibliothek Heiligenstadt
In unserer Bibliothek treffen sich Lesende jedes Alters und vieler Nationen. Aber nicht nur die Medien sind für einen interkulturellen Austausch wichtig, sondern auch andere vielfältige Veranstaltungen. So sind wir bei der "Interkulturellen Woche", die bei uns über ein Monat Veranstaltungen verschiedenster Art und Genre anbietet, immer mit dabei. Wir organisieren Filme, Ausstellungen und Theateraufführungen und bieten diese auch kostenfrei bzw. zu einen kleinen Eintrittspreis an, damit JEDER daran teilnehmen kann.
Heilbad Heiligenstadt Veranstaltung anzeigen
CJD Berlin-Brandenburg
Panorama ist ein soziales und inklusives Bildungsprojekt, bei dem Kinder ein symphonisches Instrument erlernen und in einem Orchester eine Gemeinschaft erleben, die sie stark macht. Egal aus welchem sozialen, kulturellen oder religiösen Hintergrund jedes Kind kommt, es soll entdecken und sehen, welche Begabung in ihm steckt und wie die Welt im gemeinsamen Musizieren zum vollen Klang kommt.
Berlin Veranstaltung anzeigen
KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum
Das 1914 eröffnete Museum vereint kunst- und naturhistorische Sammlungen und gehört heute zu den wichtigen Kunstmuseen Mitteldeutschlands. Seit 2014 ist hier die weltweit größte Ausstellung mit Werken des Expressionisten Max Pechstein zu sehen. Doch auch goldglänzende Altarwerke, farbenprächtige Gemälde aus fünf Jahrhunderten, funkelnde Minerale und spannende Sonderausstellungen lassen einen Rundgang durch das imposante Museumsgebäude zum Erlebnis werden. Neben zahlreichen Angeboten und Veranstaltungsreihen ermöglichen Kooperationsprojekte die Teilhabe an kultureller Bildung und schaffen attraktive Erfahrungsräume. So wurde beispielweise das Projekt „Kunst entdecken – Fantasien wecken… Kunst erleben – Freude weitergeben“ für das Finale des MIXED UP-Bundeswettbewerbs 2019 ausgewählt.
Zwickau keine Veranstaltung eingetragen
ICOYA e.V. - International Connection of Young Artists e.V.
Das Konzept von ICOYA besteht darin, Kunst, Bildung und Kultur Personengruppen zugänglich zu machen, die in unserer Gesellschaft keinen Platz finden. Die Zielgruppen von ICOYA sind Jugendliche aller Nationalitäten mit Integrationsschwierigkeiten und sozialen Problemen. Insbesondere wendet sich das Projekt an jugendliche Flüchtlinge, Migranten*innen und Jugendliche aus sozial schwierigen Verhältnissen. Wir bieten in folgenden Bereichen Projekte an: Kunst, Medien, Bildung, Politik, Gesellschaft und Kultur. ICOYA wendet sich u.a. an Schulen, an Gemeinschaftsunterkünfte für Asylbewerber und an Jugendzentren.
München Veranstaltung anzeigen